Stehender Knabe

Stehender Knabe

Auf einem Sockel mit rechteckiger Grundfläche steht die Standfigur eines nackten Knaben. Der Sockel ist an den Seiten grob behauen und bossiert. Die Oberseite wurde poliert. Die Plinthe der Figur hat eine quadratische Grundfläche, ist in ihrer Grundfläche jedoch deutlich kleiner als der Sockel. Der dargestellte Knabe dreht den rechten Fuß nach außen, stemmt seinen linken Arm in die Hüfte und lässt den rechten Arm locker neben dem Körper hängen. Es entsteht eine Pose, die stark an das antike Gestaltungsprinzip des Kontrapostes erinnert. Der Miene des Jungen ist ein leichtes Lächeln zu entnehmen. Der Blick ist nach vorne gerichtet. (Matthias Gegner)

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Fitzenreiter, WilfriedBildhauer_In1963
Maße
SockelHöhe20 cm
Tiefe100 cm
Breite70 cm
PlastikHöhe136 cm
Verwendete Materialien
SockelSandstein
PlastikBronze
Technik
Sockelbehauen
bossiert
poliert
Plastikgegossen
Inschriften
Bezeichnung (gegossen)
an der Plinthe hinten
WF 63 pm
Zustand
Sockelgut
bemoost
Plastikgut
Vollständigkeit
vollständig

  Nachweise

  • Endlich, Stefanie: Skulpturen und Denkmäler in Berlin, Berlin, 1990, S. 298.

Ihre Information ist gefragt