Reliefs Amphore und Blume

Baugebundene Kunst

Reliefs Amphore und Blume

Foto: Layla Fetzer, 2022, CC-BY-4.0

Weitere Baugebundene Kunst (5)

Gebäude der baugebundenen Kunst

Ritterhof

Gebäude der baugebundenen Kunst

Die Fassade des Ritterhauses schmücken insgesamt vier kleine Terrakottaplastiken, die horizontal zwischen erstem und zweitem Geschoss verlaufen. Dargestellt sind geschmückte Amphoren auf Farbpalette mit Pinseln und sowie kreisförmige Medaillons in Gestalt stilisierter Blumen in Form von Köpfen, umgeben von Blütenblättern (Layla Fetzer).

Fakten

Werkdaten

Schaffende/Datierung

Unbekannt (Bildhauer:in)
1906-1907

Objekt­geschichte

Die bauplastischen Schmuckelemente aus Terrakotta wurden im Zuge der Errichtung des Gebäudes zwischen 1906 und 1907 geschaffen.

Verwendete Materialien

Terrakotta (Materialarchiv)

Zustand

Abplatzungen (Amphore, 2022)

Vollständigkeit

vollständig

Ihre Information ist gefragt

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus Kapazitätsgründen nur in Ausnahmefällen und ausschließlich bei wissenschaftlichem Interesse Fachfragen zur Bildhauerkunst beantworten können.