Kugelstoßerin

Kugelstoßerin

Foto: Susanne Kähler, 2011, CC-BY-4.0

Auf einem niedrigen quadratischen Granitsockel steht die deutlich überlebensgroße Figur einer athletischen jungen Frau, einer Kugelstoßerin. Sie ist mit einem eng anliegenden kurzen Sporttrikot bekleidet. Das Haar ist halblang geschnitten. Mit dem erhobenen muskulösen rechten Arm hält sie eine Kugel, während der linke Arm das Ziel zu fixieren scheint. Sie steht in leichter Schrittstellung, die Figur ist statisch aufgefasst, der Bildhauer hat den Moment der Konzentration vor dem Stoßen festgehalten. Die Oberfläche der Bronzeplastik ist leicht bewegt aber wenig differenziert gestaltet (Susanne Kähler).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Engelhardt, LudwigKünstler_In1980
Fa. LauchhammerGießerei
Datierungshinweise
1980 aufgestellt
Objektgeschichte
Die Figur wurde 1980 an dieser Stelle aufgestellt. Sie entstand möglicherweise als Auftragsarbeit.
Maße
FigurHöhe3 m
SockelHöhe0.8 m
Verwendete Materialien
FigurBronze
SockelGranit
Technik
Figurgegossen
Sockelbehauen
Inschriften
Bezeichnung (gegossen)
an der Plinthe hinten links
LAUCHHAMMER
ZustandZeitpunkt
beschmiert2011
verschmutzt2011
zerkratzt, leicht2011
korrodiert, leicht2011
alt gereinigt, mehrfach2011
Vollständigkeit
vollständig

  Nachweise

  • Endlich, Stefanie: Skulpturen und Denkmäler in Berlin, Berlin, 1990, S. 335-336.
  • Weißpflug, Hainer: Treptow-Köpenick, 2009, S. 266, 368.
  • Plastiken, Denkmäler, Brunnen in Berlin: Gesamtverzeichnis, Katalog, Berlin, 1993, S. 72.

Ihre Information ist gefragt