Junger Arbeiter

Junger Arbeiter

Foto: Nicola Vösgen, 2021, CC-BY-4.0

Lebensgroße Darstellung eines eicht überlebensgroßen, aufrecht stehenden jungen Arbeiters mit seitlich neben dem Körper herabhängenden Armen. Er ist bekleidet mit einem schlichten Hemd mit hoch gekrempelten Ärmeln, einer locker fallenden Hose und hohen Arbeitsstiefeln (Nicola Vösgen).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Sammler, ChristaKünstler_In1964-1968
VEB Schwermaschinenbau LauchhammerGießerei
Datierungshinweise
Aufstellung 1968
Objektgeschichte
Die Bronze des Junge Arbeiters war erstmals 1965 auf der Ausstellung Plastik und Blumen im Treptower Park zu sehen. Im folgenden Jahr wurde er im Rahmen der Ausstellung der Arbeiterfestspiele in Potsdam ausgestellt (Zwei anregende Ausstellungen der bildenden Künstler zu den 8. Arbeiterfestspielen, in: Berliner Zeitung, 18.06.1966, S. 6). 1968 wurde die Skulptur im Park am Weißen See am Hauptweg westlich der Freilichtbühne aufgestellt. Ein weiterer Abguss befindet sich in der Skulpturensammlung Dresden (Nicola Vösgen).
Maße
gesamtHöhe1.92 m
Verwendete Materialien
FigurBronze
SockelBeton
Technik
gegossen
Inschriften
Lettern
an der Plinthe hinten rechts
V.E.B. Lauchhammer
ZustandZeitpunkt
Figurgut2021
SockelRisse2021
ausgebessert2021
Vollständigkeit
vollständig

  Nachweise

  • Endlich, Stefanie: Skulpturen und Denkmäler in Berlin, Berlin, 1990, S. 354.
  • Ivan, Gabriela: Plastiken, Denkmäler, Brunnen, Weissensee, Berlin, 1993, S. 10.
  • Plastik und Blumen : Ausstellg im Treptower Park ; [Katalog] ; 1965, Berlin-Treptow, 1965, S. o.S..

Ihre Information ist gefragt