Athena

Athena

Minerva
Foto: Susanne Kähler, 2005, CC-BY-4.0

Die antike Kriegsgöttin ist mit Helm und Schuppenpanzer dargestellt. Sie steht auf einem Schild. Mit ihrer Rechten hält Athena eine Lanze, die Linke ist an die Hüfte gestemmt. Zu ihren Füßen sitzt eine Eule als Symbol der Weisheit (Susanne Kähler).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Eggers, BartholomäusBildhauer_In des Originals1682
nach einem Vorbild von Artus Quellinus dem Älteren
Wittig, AugustBeteiligte_r
Ergänzungen an der Figur Eggers im 19. Jahrhundert
Starcke, DietrichBildhauerIn der Kopie
1991
Kube, HeinrichBildhauerIn der Kopie
1991
Datierungshinweise
Aufstellung in Charlottenburg vor 1740; 1849 ergänzt u. Neuaufstellung, 1989 Abbau, 1991 Aufstellung der Kopie
Objektgeschichte
Die Figur (Athena, Minerva) wurde im Original 1682 von dem holländischen Bildhauer Bartholomäus Eggers geschaffen, der im Atelier von Artus Quellinus tätig war. Eine Athena-Figur von Quellinus in Kleve (entstanden 1660) diente Eggers wohl als Vorbild. Unter Friedrich Wilhelm IV. wurde die Figur fragmentiert, ohne Kopf aufgefunden. Der König beauftragte den Bildhauer August Wittig zur Ergänzung von Armen, Lanze und Kopf. Das Gesicht trägt seitdem die Züge Sophie Charlottes. 1849 stellte man die Figur im Schlosspark auf dem heutigen Sandsteinpiedestal auf. Aufgrund starker Witterungsschäden baute man die Figur 1989 ab und ersetzte sie im Park durch eine 1991 fertig gestellte Kopie der Bildhauer Heinrich Kube und Dietrich Starcke (Susanne Kähler).
Maße
gesamtHöhe4.2 m
FigurHöhe2.33 m
Verwendete Materialien
FigurMarmor
SockelSandstein
Technik
gemeißelt
ZustandZeitpunkt
verwittert, stark2005
verschmutzt2005
am SockelAbplatzungen, stark2005
veralgt2005
Vollständigkeit
vollständig

  Nachweise

  • Endlich, Stefanie: Skulpturen und Denkmäler in Berlin, Berlin, 1990, S. 27.
  • Wimmer, Clemens Alexander: Der Skulpturenschmuck im Charlottenburger Schlosspark. Aus Berliner Schlössern, Berlin, 1992, S. 34. Kat. 2
  • Reclams Kunstführer Berlin, Stuttgart, 1991, S. 279. Ausgabe 1991
  • Lesser, Katrin: Gartendenkmale in Berlin, Parkanlagen und Stadtplätze , 2013, S. 47-55, 538.

Ihre Information ist gefragt