Bär

Bär

An der südwestlichen Ecke des Kinderspielplatzes in der Roßmäßlerstraße befindet sich die Plastik eines unterlebensgroßen, naturnah formulierten Bären aus dunklem Kunststein. Er steht auf einer nach vorne ansteigenden Plinthe und scheint zielstrebig vorwärts zu laufen, der leicht zur rechten Seite gewandte Kopf ist etwas gesenkt.
Die Oberflächen sind geglättet, die Details, wie Ohren, Schnauze, Augen und Pfoten sind naturnah abstrahiert (Nicola Vösgen).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Damerow, ErwinKünstler_In1969
Datierungshinweise
Aufstellung am heutigen Ort vermutlich in den 1980er Jahren
Objektgeschichte
Die Skulptur des „Laufenden Bären“ von Erwin Damerow war erstmals 1969 auf der Ausstellung „Plastik und Blumen“ im Treptower Park zu sehen. Wann der „Laufende Bär“ auf dem Spielplatz in der Roßmäßlerstraße aufgestellt wurde, ließ sich bislang nicht genau ermitteln. In den Bezirksamts-Listen der Plastiken im Stadtbezirk Lichtenberg von 1973 und 1978 ist er noch nicht aufgeführt, erstmals genannt ist er in der Liste von 1988 (Heimatmuseum Lichtenberg). Es sind vier weitere Ausführungen des Damerow´schen Bären in Berlin bekannt, von denen drei erhalten sind: Der bekannteste der Bären steht seit 1970 im Volkspark Prenzlauer Berg (Berlinische Galerie, Architektursammlung, Bestand Magistrat Ost-Berlin). Er gehört hier zur frühen Skulpturenausstattung des Volksparkes und ist heute Teil des vom Amt für Umwelt und Natur initiierten Kulturpfades im Volkspark unter dem Titel „Kulturwege“. Weitere Abgüsse befinden sich seit ca. 1967 (?) in Friedrichshagen in der Peter-Hille-Straße 26, vor einem Kindergarten und seit ca. 1969 in Alt Hohenschönhausen, Neustrelitzer Straße 57, in einer Grünanlage vor dem Kinderhaus. Ebenfalls 1969 wurde der „Laufende Bär“auf dem Forckenbeckplatz in Berlin-Friedrichshain aufgestellt (verloren) (Berlinische Galerie, Architektursammlung, Bestand Magistrat Ost-Berlin). (Nicola Vösgen).
Maße
PlintheHöhe
hinten; vorne: 0,05 m
0.13 m
PlintheBreite0.53 m
PlintheLänge1.08 m
FigurHöhe0.8 m
FigurBreite0.45 m
FigurLänge1.35 m
Verwendete Materialien
FigurKunststein
FundamentZement
Technik
gesamtgegossen
ZustandZeitpunkt
Tierbeschädigt, Ohren2019
rissig, ausgebessert2019
gesamtalt geflickt2019
Oberflächenberieben2019
gesamtverschmutzt, Vogelkot2019
PlintheMaterialausbrüche, teilweise2019
Vollständigkeit
vollständig

  Nachweise

  • Plastik und Blumen : Ausstellg im Treptower Park ; [Katalog] ; 1969, Berlin-Treptow, 1969, S. ohne. Abb.
  • Unger, Bernd D. W.: Der Berliner Bär : ein Streifzug durch Geschichte und Gegenwart, Münster, 2000, S. 48.

Ihre Information ist gefragt