Zwei Bären

Zwei Bären

Auf einem kleinen Standbereich mit Plattendeckung steht die aus Muschelkalkstein gearbeitete Skulptur zweier Bären, die in antithetischer Anordnung sich aneinanderschmiegen. Die Gruppe steht auf einem rechteckigen Sockelblock (Jörg Kuhn).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Schmidt, SiegfriedBildhauer_In1951
Objektgeschichte
Formal gelungene, dekorative Skulptur mit einer, durch die starke Beschädigung verstellten, plastischen Qualität. Unter den vielen Bärenfiguren der Nachkriegszeit ist das Werk von Siegfried Schmidt eine der Frühesten.
Verwendete Materialien
Muschelkalk
Technik
bearbeitet
ZustandZeitpunkt
gesamtMaterialverluste2014
bestoßen2014
beschädigt2014
beschmiert2014
zerkratzt2014
verschmutzt2014
zugewachsen2014
Vollständigkeit
unvollständigOhren, Schnauze, Schwanz abgeschlagen

  Nachweise

  • Endlich, Stefanie: Skulpturen und Denkmäler in Berlin, Berlin, 1990, S. 119.

Ihre Information ist gefragt