Ziegenböckchen

Ziegenböckchen

Es handelt sich um die nach rechts gewendete schwarz-braun patinierte Figur eines jungen Ziegenböckchens, etwa in Lebensgröße in naturalistischer Haltung mit aufrechtem Kopf und aufgerichteten Ohren dargestellt. Die Oberfläche ist fein ziseliert. (Kähler/Kuhn)

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Wille, AlbertBildhauer_In1930
Datierungshinweise
Neuguss 1960
Objektgeschichte
2007 gestohlen
Verwendete Materialien
PlastikBronze
Technik
Plastikgegossen
Inschriften
Bezeichnung
an der Plinthe
WIEDERERSTANDEN 1960 ALBERT WILLE
Zustand
gesamtgut, Sommer 2004
gestohlen, 2007
Vollständigkeit
gestohlen2007

  Nachweise

  • Damus, Martin: Fuchs im Busch und Bronzeflamme. Zeitgenössische Plastik in Berlin-West, München, 1979, S. 249.
  • Endlich, Stefanie: Skulpturen und Denkmäler in Berlin, Berlin, 1990, S. 133-134.

Ihre Information ist gefragt