Skulptur vor der Deutschen Oper

Skulptur vor der Deutschen Oper

Filigrane, durch ihre schiere Größe trotzdem monumental wirkende, jedoch gleichzeitig leicht und bei aller Statik beweglich anmutende Stilisierung eines Phantasievogelwesens (Jörg Kuhn).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Uhlmann, HansKünstler_In1960-1961
Objektgeschichte
Vom Volksmund auch als "Schaschlikspieß" verballhornt. Herstellung in einem Berliner Industrie-Werk auf der Basis eines zwei Meter hohen Modells nach aerodynamischer und statischer Prüfung (Marc Wellmann). Das über 2 Meter messende Modell zur Plastik war von Mai bis August 2019 im "Haus am Waldsee", Argentinische Allee, anlässlich der Ausstellung "Lynn Chadwick - Biester der Zeit, Lynn Chadwick, Katja Strunz, Hans Uhlmann" zu sehen und zwar zusammen mit dem Modell zur Plastik auf dem Hansaplatz in Berlin-Moabit-Tiergarten.
Maße
gesamtHöhe20 m
Verwendete Materialien
Chrom-Nickel-Stahl
Technik
geschweißt
montiert
ZustandZeitpunkt
gut2009
Vollständigkeit
vollständig

  Nachweise

  • Damus, Martin: Fuchs im Busch und Bronzeflamme. Zeitgenössische Plastik in Berlin-West, München, 1979, S. Buchtitel, 40-41.
  • Endlich, Stefanie: Skulpturen und Denkmäler in Berlin, Berlin, 1990, S. 2.
  • Haftmann, Werner: Hans Uhlmann. Leben und Werk. Oeuvreverzeichnis der Skulpturen , Berlin, 1975, S. Nr. 191.
  • Ehmann, Horst: Berlin: Kunst im Stadtraum, Berlin, 1988, S. 15.
  • Blomberg, Katja: Lynn Chadwick. Biester der Zeit Lynn Chadwick, Katja Strunz, Hans Uhlmann : Ausst. Kat. Georg Kolbe Museum, Berlin, Köln, 2019.

Ihre Information ist gefragt