Molkenmarktbrunnen

Molkenmarktbrunnen

Foto: Detlev J. Pietzsch, 2009, CC-BY-4.0

Das von einem Betonplattenbelag umgebene Zentrum der Platzgestaltung an der Jüdenstraße bzw. dem Molkenmarkt zeigt je drei rechteckige Rasenfelder in zwei parallel angeordneten Reihen. Die Brunnen sind in drei der Rasenfelder eingelassen und zwar so, dass die beiden äußeren Rasenflächen zum Alten Stadthaus hin je ein Becken aufweisen und von den Rasenflächen zum Molkenmarkt hin nur die mittlere ein Becken birgt. Die Brunnenanlage mit drei versetzt angeordneten, rechteckigen Brunnenbecken zeigt drei Becken aus grünfarbigem, polyesterverkleideten Beton. Die einzelnen Becken weisen in ihrer Mitte jeweils einen kupfernen Doppelring mit Springstrahlern auf. Der innere Ring birgt 18 Düsen für dünne, sich kreuzende Wasserstrahlen, die aufsteigend eine schlanke Wasserpyramide formen. Der äußere Kupferring birgt 72 Düsen, die niedrige Wasserstrahlen hervorbringen, die im Erscheinungsbild die mittige Wasserformation umrahmen. Im Bereich der Düsenhalterung sind 15 Scheinwerfer installiert, die für eine nächtliche Illumination der Anlage sorgen. Wie bei zahlreichen Berliner Brunnen wird die Springstrahlen-, bzw. Fontänenhöhe über eine elektronische, windabhängige Steuerung geregelt. Das hierzu notwendige Windrad ist an der Spitze eines benachbart aufgestellten Fahnenmastes montiert (Jörg Kuhn).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
UnbekanntKünstler1969
Objektgeschichte
Die Brunnen sind Teil der 1969 fertig gestellten Platzgestaltung vor dem 1902-1911 errichteten (Alten) Stadthaus, das 1960-1961 für den bis 1990 amtierenden Ministerrat der DDR umgebaut worden war. Die Platzgestaltung der 1960er Jahre folgte dem bereits in den 1950er Jahren von verschiedenen „Kollektiven“ entwickelten Gestaltungsvorgaben. 2004 wurde die Brunnenanlage durch die Berliner Wasserbetriebe in der Gestalt von 1969 erneuert und eine neue Steuerung installiert (Jörg Kuhn).
Maße
BeckenBreite7.5 m
Länge5 m
Verwendete Materialien
BeckenBeton
VerkleidungPolyester, grüner
BrunnentechnikKupfer
Technik
Beckengegossen
verkleidet
ZustandZeitpunkt
gesamtgut2009
Brunnenbeschichtungschadhaft, teilweise2009
Vollständigkeit
vollständignach der Sanierung

Ihre Information ist gefragt