Lageplan des Tierparks

Lageplan des Tierparks

Dieses Bildwerk ist nicht vor Ort.

Aus großen rechteckigen Platten mit kleinteiligen Mosaiken zusammengesetzte Darstellung eines Lageplans des Tierparks Friedrichsfelde mit Tiershilouetten und symbolhaft verknappten Darstellungen von Gebäuden u. ä.

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Stieff, UrsulaKünstler_In1976
Rangsdorf
VEB Stuck & NatursteinAusführende_R
Objektgeschichte
"Um eine Orientierung unserer Besucher gleich am Eingang 'Bärenschaufenster' zu ermöglichen, haben wir einen Lageplan - einmal ganz anders - auf die Rückseite des Eingangsgebäudes in farbigem Mosaik im August 1976 angehängt. Der Entwurf stammt von Ursula Stieff (rangsdorf), ausgeführt wurde er vom VEB Stuck und Naturstein (Berlin). Bei weiterem Ausbau des Tierparkes kann das Mosaik von Zeit zur Zeit ergänzt werden" (Heinrich Dathe, 1980, S. 18-19). Zurzeit ist der Lageplan deponiert (August 2019) (Jörg Kuhn).
Verwendete Materialien
Mosaik
Technik
mosaiziert
ZustandZeitpunkt
abgebaut2019
Vollständigkeit
nicht vor Ort

  Nachweise

  • Matthies, Enrico: Tiere mit steinernem Herzen und bronzener Haut. Der künstlerische Schmuck des Tierparks Berlin, Berlin, 2009, S. 61. Abb. 72
  • Dathe, Heinrich: Der künstlerische Schmuck des Tierparks Berlin, Berlin, 1980, S. 18-19, 21. Abb. 18

Ihre Information ist gefragt