Kitty Fountain

Kitty Fountain

Hello Kitty Brunnen
Foto: Layla Fetzer, 2021, CC-BY-4.0

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Sachs, TomKünstler_In2007
Datierungshinweise
15.09.2021: Einweihung vor dem Palais Populaire; 2008: Installation in New York
Objektgeschichte
Die "Kitty-Fountain" des New Yorker Künstlers Tom Sachs, der sich selbst als "Bricolage"-Künstler bezeichnet entstand 2007. Gefertigt ist die Vergrößerung aus einem Prototyp, den der Künstler aus Schaumstoffplatten zusammengesetzt hat. Um diese Optik nachzuempfinden hat er den daraus abgeleiteten Bronzeguss aufwändig bemalt. Sie wurde als Figur des Skulpturen-Ensembles "Bronze-Collection" ein Jahr später in den Noguchi Gardens des New Yorker Lever House installiert. Im selben Jahr reiste sie für eine Ausstellung nach Paris. Dort wurde sie auf dem Place du Trocadéro mit Blick auf den Eiffelturm aufgestellt. Die ikonische Spielzeugfigur "Hello Kitty" wurde 1974 von der japanischen Firma Sanrio auf den Markt gebracht. Besonders interessierte Tom Sachs an der Kitty die Leerstelle, die ihr fehlender Mund aufzeigt und in dies sich jegliche Emotionen der Betrachtenden projizieren lassen. Am 15. September 2021 wurde sie im Rahmen der Berlin Art Week neben der Grünfläche vor dem Palais Populaire aufgestellt (vgl. Website Palais Populaire 2021): https://palaispopulaire.db.com/files/documents/PI_TomSachs_dt.pdf) (Layla Fetzer).
Maße
Plastik gesamtHöhe3 m
Brunnenbecken
Plinthe
Sockel
Verwendete Materialien
PlastikBronze
SockelBetonguss, im Brunnenbecken
BrunnenbeckenBetonguss
Technik, Brunnentechnik
PlintheBetonguss
SockelMetall
Technik
Plastikgegossen
bemalt
Sockelgegossen, in Brunnenbecken
Brunnenbeckengegossen
Plinthegegossen
Sockelgeschweißt
Inschriften
Inschrift (geprägt)
am Objekt, Rückseite
© 1976, 2007 SANRIO CO..JAPAN / TOM SACHS MADE IN USA
ZustandZeitpunkt
gut2021
Vollständigkeit
vollständig

Ihre Information ist gefragt