großflächiger Brunnen

großflächiger Brunnen

Im Zentrum einer großzügig angelegten, in etwa runden gepflasterten Platzanlage steht, von drei rund Banksegmenten umgeben, ein rundes, recht flaches Brunnenbecken mit abgerundetem Rand, bestehend aus polierten grauen Granitplatten. Unter vier runden Metallabdeckungen im zentralen Bereich verbergen sich vermutlich Strahler oder Wasserausflüsse (Susanne Kähler, Jörg Kuhn).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Müller, CorneliaLandschaftsarchitekt_In1989
Wehberg, JanLandschaftsarchitekt_In
Knippschild, ElmarGartenarchitekt_In
Datierungshinweise
2001 Brunnenfunktion eingestellt
Objektgeschichte
Der Brunnen wurde im Rahmen der Wohnumfeldverbesserung der 1980er Jahre gebaut, die Kosten betrugen 879.376,- DM. Platz 2000 saniert. Seit 2001 wird der Brunnen nicht mehr in Betrieb genommen, sondern unter Duldung des NGA als Bahn von Scatern genutzt.
Verwendete Materialien
Granit, Platten
Beton
Brunnentechnik
Technik
behauen
verlegt
gegossen
montiert
zusammen gefügt
ZustandZeitpunkt
außer Betrieb2012
zerkratzt, Oberflächen durch Nutzung2012
abgesenkt, einige Platten2012
Vollständigkeit
unvollständigkeine Brunnenfunktion

Ihre Information ist gefragt