Zwei Delphine

Zwei Delphine

Foto: Susanne Kähler, 2014, CC-BY-4.0

Auf einer mit Schieferplatten belegten Fläche steht die Bronzegruppe zweier bogenförmig aufschnellender Delphine neben einem Rasenstück, das vielleicht den ehemaligen Standort des heute verschwundenen Brunnenbeckens andeutet. Die beiden leicht versetzt und in unterschiedlicher Krümmung der Leiber simultan springenden Tiere sind naturnah, aber in summarischer, glättender Weise formuliert. Die Enden der Unterkörper ruhen auf einem abstrahierten bronzenen Wasserkranz auf. In den Mäulern der Delphine stecken kleine Rohre, aus denen ursprünglich das Brunnenwasser hervorsprang (Jörg Kuhn).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Wenke, KarlKünstler_In1966
Objektgeschichte
Karl Wenke wurde vermutlich im Rahmen eines Wettbewerbs an der Ausschmückung der in den 1960er Jahren errichteten Wohnsiedlung an der Gatower Straße beteiligt. Im gleichen Jahr 1966 schuf Wenke auch ein Relief, das am Haus Gatower Straße 2 zu finden ist. Wann die Brunnenfunktion der Delphingruppe beseitigt worden ist, ist derzeit noch unerforscht (Jörg Kuhn).
Verwendete Materialien
GruppeBronze
Technik
Gruppegegossen
patiniert
ZustandZeitpunkt
beschmiert2014
verschmutzt, leicht2014
stillgelegt, keine Brunnenfunktion2014
Vollständigkeit
unvollständigBrunnenfunktion fehlt

  Nachweise

  • Ehmann, Horst: Berlin: Kunst im Stadtraum, Begleitheft, S. 55.

Ihre Information ist gefragt