Wächterfiguren

Wächterfiguren

Foto: Susanne Kähler, 2012, CC-BY-4.0

Zum Teil in die Toranlage zum Werkhof integriert, zum Teil davor gestellt sind die drei abstrakten „Wächter“ aus Carrara-Marmor von Gerson Fehrenbach. Das rechte Objekt ist als Relief ausgebildet. Wie ein Profil umklammern zwei Marmorelemente den aus rötlichen und gelblichen Klinkern gemauerten Torpfosten an der Oberkannte und an der rechten Seite. Amorphe Höhlungen und Wölbungen sowie Kerben bestimmen das Profil. Auf einer gepflasterten Fläche vor dem nächsten, sich ebenfalls rechts der Durchfahrt befindlichen Türpfosten steht eine Stele mit rechteckigem Grundriss, die die Toranlage an Höhe überragt. Die Struktur ist analog zu den ersten Objekten gestaltet. Am linken äußeren Rand der Toranlage ist ein weiteres, stelenartiges Marmorelement vertikal an der Klinkermauer montiert (Jörg Kuhn).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Fehrenbach, GersonKünstler1991-1992
Objektgeschichte
Eingangstor zum Werkhof des Natur- und Grünflächenamtes (Hochbauamt Neukölln), Buckower Damm 170.
Verwendete Materialien
Marmor, Carrara
Technik
behauen
gemeißelt
bearbeitet
zusammen gefügt
ZustandZeitpunkt
verschmutzt, leicht2012
Vollständigkeit
vollständig

  Nachweise

  • Gabler, Josephine: Gerson Fehrenbach - Skulptur und Zeichnung : mit dem Werkverzeichnis der Skulpturen, Berlin, 2000.
  • Kunst am Bau in Neukölln, Berlin, 1998, S. 60.

Ihre Information ist gefragt