Vegetative Plastik I

Vegetative Plastik I

Die Hansabibliothek wurde von Werner Düttmann entworfen. Das Gebäude ist Teil der Interbau von 1957, die insgesamt 36 Häuser im Hansaviertel umfaßt und als Musterbeispiel für moderne Architektur und Stadtplanung der Nachkriegsmoderne gilt. Die Bibliothek ist ein klar strukturierter, lichtdurchfluteter Stahlbetonbau mit einem quadratischen Innenhof, in dem Bernhard Heiligers Vegetative Plastik steht. Die Arbeit weist bereits auf eine Werkphase, in der sich Heiliger von der Figur löst, um zu einer rein abstrakten Form zu finden. (Marc Wellmann)

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Heiliger, BernhardKünstler_In1955
Maße
Höhe2 m
Verwendete Materialien
Bronze

Ihre Information ist gefragt