Stillleben Gedeckter Tisch

Stillleben Gedeckter Tisch

Die Brunnenanlage „Stillleben Gedeckter Tisch“ steht frei auf einer gepflasterten Fläche in einer Parkanlage. Sie stellt einen gedeckten Tisch dar und besteht aus einer prismaförmigen Tischplatte mit einer quadratischen Grundfläche und trapezförmig nach unten verlaufenden Tischkanten. Der Sockel, auf dem die Tischplatte ruht ist ebenfalls leicht prismaförmig und wird nach oben hin schmaler. Auf dem Tisch sind eine Tischdecke (oder ein Tuch), ein Apfel, eine Kanne und eine Schale zu einem Stilleben arrangiert. Aus der Schale tritt Wasser aus, läuft über den Tisch und tropft auf den Boden hinab. Die Brunnenfigur weist eine bewegt modellierte Oberfläche auf. Zudem ist sie stark patiniert. (vgl. „Kunst in der Großsiedlung“, 2008, S. 75)

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Pansowová, EmeritaKünstler_In1982
Datierungshinweise
06.08.1982: Endabnahme
Objektgeschichte
06.08.1982: Endabnahme
Maße
BrunnenHöhe1.6 m
Verwendete Materialien
Brunnen insgesamtBronze
Technik
Brunnenfigurmodelliert
Tischplattegegossen
Sockelgegossen

  Nachweise

  • Goldberg, Thorsten: Kunst in der Großsiedlung : Kunstwerke im öffentlichen Raum in Marzahn und Hellersdorf, Berlin, 2008, S. 75.

Ihre Information ist gefragt