Steinskulptur

Steinskulptur

Foto: Susanne Kähler, 2012, CC-BY-4.0

Die abstrakte Skulptur aus hellgrau geädertem Bardiglio-Marmor, möglicherweise das von Justus Chrukin geschaffene Werk, hat die Form einer Stele, bzw. einer Säule mit einem stark ausgeprägten, aber nicht ornamental gestaltetem Kapitell. An der Südseite ist in die „Säule“ ein vertikaler Spalt eingearbeitet, der die Figur in zwei Teile zu trennen schein. Der Grundriss des Objekts hat eine irreguläre Form. Im unteren Bereich ist eine Basis angedeutet, darüber erhebt sich der „Säulenschaft“, dessen Oberfläche gestockt ist. Das obere Drittel der Skulptur ist verdickt und wird von abstrakten, teils kubischen Formen dominiert (Susanne Kähler).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Chrukin, JustusKünstler_In1983-1986
Objektgeschichte
gehört zum Bildhauer-Symposion 1983-86, Skulpturenensemble Brunnenlandschaft aus Bardiglio-Marmor
Verwendete Materialien
Marmor, Bardiglio-Marmor
Technik
behauen
zusammen gefügt
ZustandZeitpunkt
verschmutzt2012
beschmiert2012
biogener Bewuchs2012
Vollständigkeit
vollständig

  Nachweise

  • Ehmann, Horst: Berlin: Kunst im Stadtraum, Berlin, 1988, S. 104.
  • Endlich, Stefanie: Skulpturen und Denkmäler in Berlin, Berlin, 1990, S. 69.

Ihre Information ist gefragt