Speerträger

Speerträger

Gerträger, Speerwerfer

Schlichter rechteckiger Sockel mit mittig darauf errichtetem Pfeiler aus gelblich-grauem Kalkstein. Der Pfeiler wird bekrönt durch eine unbekleidete männliche Aktfigur in ruhiger Stellung, die einen Speer an ihrer rechten Seite aufgestellt hält. Die Figur ist aus dunkelgrau-grün patinierter Bronze gefertigt. (Kähler/Kuhn)

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Seifert, Victor HeinrichKünstler_In1933-1939
Schulz, PaulArchitektIn
Zuschreibung der Architektur
Datierungshinweise
Architektur: 1950, Erstaufstellung am Sportplatz: 09.09.1950
Objektgeschichte
Die vermutlich Ende der 1930er Jahren entstandene Figur wurde 1949 von V. H. Seifert dem Bezirk Tempelhof leihweise überlassen und 1962 aus seinem Nachlass erworben. Sie diente als Ersatz für eine im Zweiten Weltkrieg im damaligen Stadion Tempelhof zerstörte Figur eines Schwertkämpfers. 1950 erfolgte eine erste Aufstellung in der Südkurve der Aschenbahn auf eigens geschaffenem Pfeiler, im Spätherbst 1962 eine zweite Aufstellung oberhalb der Nordkurve (Jörg Kuhn).
Verwendete Materialien
SockelStein
PlastikBronze
Technik
Sockelbehauen
bossiert
Plastikgegossen
patiniert
ZustandZeitpunkt
Sockelverschmutzt2004
verwittert, leicht2004
Plastikverschmutzt, leicht2004
korrodiert, teilweise2004
Vollständigkeit
vollständig

Ihre Information ist gefragt