Schafe

Schafe

Zwei liegende Schafe

Auf einem rechteckigen, niedrigen rotem Klinkersockel, steht die Kunststeingruppe zweier liegender Schafe auf einer rechteckigen Plinthe. Die Schafe liegen aneinander gelehnt in entgegengesetzter Ausrichtung. Eines der Schafe hält den Kopf erhoben, das zweite Schaf hat den Kopf auf den Boden gelegt. Die Tiere sind realistisch dargestellt (Jörg Kuhn).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Eschefeld, SonjaKünstler_In1982-1983
Datierungshinweise
Aufstellung 1985
Objektgeschichte
Es handelt sich um einen Zweitguss einer 1983 in Malchow, Dorfstraße 9, aufgestellten Plastik. Die Gruppe ist – betrachtet man die Haltung und den Grad des Realismus – in direkter Anlehnung an August Gauls „Ruhende Schafe“ von 1901 (Alte Nationalgalerie Berlin, Kalkstein) zu verstehen (Jörg Kuhn).
Maße
Höhe4 m
Länge1 m
Breite1 m
Verwendete Materialien
GruppeKunststein
SockelKlinker
SockelBeton
Technik
gegossen
gebrannt
gemauert
montiert
ZustandZeitpunkt
gesamtverschmutzt2011
biogener Bewuchs2011
verschoben, von der Plinthe gelöst2011
Vollständigkeit
vollständig

  Nachweise

  • Endlich, Stefanie: Skulpturen und Denkmäler in Berlin, Berlin, 1990, S. 340.
  • Weißpflug, Hainer: Treptow-Köpenick, 2009, S. 654.
  • Plastiken, Denkmäler, Brunnen in Berlin: Gesamtverzeichnis, Katalog, Berlin, 1993, S. 74.

Ihre Information ist gefragt