Säule in der Brandung

Säule in der Brandung

Adenauer-Brunnen

Abstrakte Plastik mit vegetabiler Anmutung in einem runden Brunnenbecken. Die Wasserdüsen sind in die Plastik so integriert, dass sie in etwa kreisförmig um die innere „Säule“ herum aufsteigende, unterschiedlich hohe Fontänen erzeugen. Weitere Düsen sind in regelmäßigen Abständen in den Beckenwänden integriert und erzeugen bogenförmige Strahle zum skulpturalen Zentrum hin (Jörg Kuhn).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Matschinsky-Denninghoff, BrigitteKünstler_In1974-1975
Matschinsky-Denninghoff, MartinKünstler_In
Datierungshinweise
Einweihung 22.5.1974
Objektgeschichte
Wettbewerb 1973, Entwurf in der Villa Oppenheim
Maße
gesamtfigurHöhe4 m
Verwendete Materialien
Chrom-Nickel-Stahl
Stein
Kunststein
Technik
Technik
gelötet
geschweißt
Beckenbehauen
gegossen
montiert
zusammen gefügt
ZustandZeitpunkt
verschmutzt, leicht2019
Vollständigkeit
vollständig

  Nachweise

  • Költzsch, Georg-W.: Matschinsky-Denninghoff : Monographie und Werkverzeichnis der Skulpturen, Köln, 1992, S. Nr. 316.
  • Damus, Martin: Fuchs im Busch und Bronzeflamme. Zeitgenössische Plastik in Berlin-West, München, 1979, S. 207.

Ihre Information ist gefragt