Ruhende Frauen

Ruhende Frauen

Ruhendes Paar
Foto: Susanne Kähler, 2005, CC-BY-4.0

Es handelt sich bei der Darstellung um ein überlebensgroßes Menschenpaar in abstrakter Formulierung. Es handelt sich, entgegen der in der neueren Literatur zu findenden falschen Bezeichnung „Ruhende Frauen“, eindeutig um ein „Ruhendes Paar“, nämlich um eine Frau und einen Mann (siehe u. a. verschieden breite Schultern, differenzierte Kopfform, besonders fallen die Unterschiede bei der Ausbildung der Hinterköpfe auf; die Frau hat eindeutig die längeren, stilisiert nach hinten abstehenden Haare). Auf einer rechteckigen Platte sind die beiden Figuren dergestalt angeordnet, dass die Frau an der hinteren Schmalseite auf einem rechteckigen Kissen sitzt und der Mann an sie gelehnt mit ausgestreckten Beinen fast der ganzen Länge der Platte nach hingelagert ist. Die Skulptur steht auf einem Betonsockel erhöht, ist aber so niedrig aufgestellt, dass der Betrachter, der sich der Figur über den flachen Rasengrund nähert sich gleich in die sich sommerlich warm zu denkende Szene mit einbezogen fühlen darf (Jörg Kuhn).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Fintsch, WalterKünstler_In1960-1969
Datierungshinweise
1960er Jahre
Maße
Höhe2 m
Länge5 m
Verwendete Materialien
Kunststein
Technik
armiert
gegossen
ZustandZeitpunkt
rissig2005
bemoost2005
biogener Bewuchs2005
Materialausbrüche2005
Materialverluste, kleinere2005
verschmutzt2005
Vollständigkeit
vollständig

  Nachweise

  • Damus, Martin: Fuchs im Busch und Bronzeflamme. Zeitgenössische Plastik in Berlin-West, München, 1979, S. 65, 244. unkorrekter Titel
  • Endlich, Stefanie: Skulpturen und Denkmäler in Berlin, Berlin, 1990, S. 226. unkorrekter Titel
  • Ehmann, Horst: Berlin: Kunst im Stadtraum, Berlin, 1988, S. 130. unkorrekter Titel
  • Ehmann, Horst: Berlin: Kunst im Stadtraum, Begleitheft, S. 53. unkorrekter Titel

Ihre Information ist gefragt