Relief Caritas

Relief Caritas

Foto: Susanne Kähler, 2003, CC-BY-4.0

Hochrechteckige Reliefplatte aus Metall (Hohlguss) mit der stark abstrahierenden, kubistischer Darstellung zweier Figuren, die rechte stehend, mit einer Schale in den zusammengeführten Händen, die linke Figur auf einem Sessel sitzend, sich mit beiden Händen abstützend (Susanne Kähler).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Anastasatos, DemetrosKünstler_In1964
Objektgeschichte
Die Darstellung bezieht sich sinnbildlich auf den Beruf des Krankenpflegers, bezw. der Krankenschwester. Sie verweist damit auf die ehemalige Nutzung des 1964 errichteten Gebäudes Lübecker Straße 6 als Krankenpflegeschule des ab 1899 auf dem Gelände eines Barackenlazaretts von 1870/71 errichteten Krankenhauses Moabit und thematisiert in modifizierter Weise das seit der Antike bekannte Motiv der personifizierten Darstellung der selbstlosen (mütterlichen) Hilfe, die als christliche Tugendallegorie „Caritas“ zu den „Standartallegorien“ gehört (Susanne Kähler).
Verwendete Materialien
Aluminium, vermutlich
Technik
gegossen
ZustandZeitpunkt
beschmiert2003
verschmutzt, leicht2003
Vollständigkeit
vollständig

  Nachweise

  • Ehmann, Horst: Berlin: Kunst im Stadtraum, Begleitheft, S. 16.
  • Endlich, Stefanie: Skulpturen und Denkmäler in Berlin, Berlin, 1990, S. 159.

Ihre Information ist gefragt