Männlicher Akt Tomski

Männlicher Akt Tomski

Der männliche Akt "Tomski" 1980 in der Austellung "Plastik und Blumen" im Treptower Park. Foto: P. H. Feist, 1980, CC-BY-SA-4.0-int., HU Berlin IKB, Slg. Feist, 165.24

Die lebensgroße Aktfigur eines jungen Mannes ist vor allem gekennzeichnet durch die lockere Kontraposthaltung. Die Figur hat ihre Arme auf den Rücken verschränkt und den Kopf seitwärts nach rechts gewandt. Auffällig ist die bewegt modellierte Oberfläche der Bronze und die dadurch naturnahe Gestaltung. Die Aktfigur stellt einen Sportler da, der jedoch durch seine Körperhaltung nachdenklich und in sich gekehrt wirkt.

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Grzimek, SabinaKünstler_In1977-1981
Borchard, Berlin-KöpenickGießerei
Datierungshinweise
1977/78 Schaffensprozess; Abnahme 1979; Aufstellung 1981
Objektgeschichte
Die Abnahme der Figur erfolgte mit der Bezrksausstellung Berlin 1979; Die Skulptur war zunächst am Sportplatz Murtzaner Ring aufgestellt, wurde aber im Laufe der 1990er Jahre in den Bürgerpark umgesetzt ("kunst in der Großsiedlung", 2008, S. 152)
Maße
FigurHöhe1.8 m
Breite0.45 m
Tiefe0.4 m
Verwendete Materialien
FigurBronze
SockelBeton
Technik
Figurmodelliert, bewegt modellierte Oberfläche
gegossen
patiniert

  Nachweise

  • Goldberg, Thorsten: Kunst in der Großsiedlung : Kunstwerke im öffentlichen Raum in Marzahn und Hellersdorf, Berlin, 2008, S. 152.
  • Brösicke-Istok, Sylvia: Plastiken, Denkmäler und Brunnen im Bezirk Marzahn, S. 8.

Ihre Information ist gefragt