Ikarus

Ikarus

Abstrakte, freistehende Plastik aus Cor-Ten-Stahl, die aus verschiedenen pfosten- und satteldachförmigen und korrodierten Stahlelementen zusammengesetzt ist. Die abstrahierten Elemente überkreuzen sich und fügen sich zu einem Objekt, das sich diagonal gen Himmel richtet (Layla Fetzer).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Seibert, GeorgKünstler_In1994
Datierungshinweise
1994 Aufstellung auf dem Meyerinckplatz; 1996 Umsetzung nach Friedrichsfelde; 2003 Umsetzung ins Wendlad; 2010 Umsetzung an den Hohenzollerndamm
Objektgeschichte
Die Stahlskulptur von Georg Seibert wurde 1994 auf dem Meyerinckplatz in Berlin Charlottenburg, in Ku´dammnähe aufgestellt. Nach mehreren Umsetzungen steht sie seit 20210 auf dem Mittelstreifen des Hohenzollerndamm vor der Kommunalen Galerie Berlin.
Verwendete Materialien
COR-TEN-Stahl
Technik
geschweißt
montiert
korrodiert

Ihre Information ist gefragt