Fundstücke

Fundstücke

Das Ensemble besteht aus zwei Edelstahl-Objekten, die, so Endlich/Wurlitzer (1990, S. 216) als Sitzgelegenheiten geeignet sind. Es handelt sich um einen sieben Meter langen Stab und eine in der Mitte geteilte und leicht gedrehte Scheibe (Jörg Kuhn).

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Lieberknecht, RolfKünstler_In1981-1983
Datierungshinweise
1983 aufgestellt, 2005 vorrübergehend deponiert
Objektgeschichte
Rolf Lieberknecht schuf das zweiteilige Figurensensemble im Rahmen des Skulpturenwettbewerbs zur Ausstattung der Freiflächen um die Gebäude der Freien Universität Berlin 1981-1984. 2005 waren beide Objekte wegen Baumaßnahmen nicht vor Ort aufzufinden (Jörg Kuhn).
Maße
StabLänge7 m
Verwendete Materialien
Edelstahl
Technik
geschnitten
geschweißt
bearbeitet
montiert
zusammen gefügt
ZustandZeitpunkt
abgebaut, wegen Baumaßnahmen2005
Vollständigkeit
unbekannt

  Nachweise

  • Ehmann, Horst: Berlin: Kunst im Stadtraum, Berlin, 1988, S. 133.
  • Ehmann, Horst: Berlin: Kunst im Stadtraum, Begleitheft, S. 52.
  • Endlich, Stefanie: Skulpturen und Denkmäler in Berlin, Berlin, 1990, S. 216.

Ihre Information ist gefragt