Büstendenkmal Christian Daniel Rauch

Büstendenkmal Christian Daniel Rauch

Foto: Susanne Kähler, 2003, CC-BY-4.0

Auf einem rechteckigen, dreizonigen Muschelkalksteinsockel mit quadratischem Grundriss steht die frontal ausgerichtete, überlebensgroße Hermenbüste Rauchs. Auf der Sockelfront im oberen Teil ist die zweizeilige Inschrift eingetieft und hellgraufarben hinterlegt. Der hermenförmige Brustabschnitt mit Armansatz der aus weißem Marmor gearbeiteten Büste wird durch die krass naturalistisch formulierte Bekleidung bedeckt. Rauch trägt ein hochgeschlossenes Hemd mit Halsbinde, darüber einen Gehrock mit Kragen sowie darüber einen unterhalb der Brust zusammengeführten Mantel mit einfacher Pelerine. Um den Hals hängt der Orden Pour le mérite der Friedensklasse für Verdienste um Kunst und Wissenschaft. Das erste Gesicht des Bildhauers entspricht in seiner naturalistischen Formulierung der künstlerischen Gestaltung der Bekleidung. Das für Rauch charakteristische volle Haar fällt in dichten strähnigen Wellen herab und ist über der hohen Stirn aufgebürstet und durch einen Mittelscheitelansatz geteilt. An die ehemalige Aufstellung innerhalb einer größeren Denkmalanlage erinnert insbesondere die rechteckige Plinthe des Hermenanschnitts. (Jörg Kuhn/Susanne Kähler)

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Begas, KarlBildhauer_In1899-1900
Datierungshinweise
1980 im Garten der Villa Von der Heydt aufgestellt, Büste um 2009 zur Zitadelle Spandau überführt
Objektgeschichte
1900 als Teil der Gruppe 31 "König Friedrich-Wilhelm III" der Siegesallee im Großen Tiergarten aufgestellt, 1950-54 vor dem Meißnerflügel von Schloss Bellevue, vergraben im Park von Schloss Bellevue, 1978/79 ausgegraben, 1980 im Garten der Villa Von der Heydt aufgestellt, um 2009 abgebaut und die Büste zur Zitadelle Spandau gebracht, dort nach Reinigung in die im April 2016 eröffneten Ausstellung "enthüllt" eingebracht (Jörg Kuhn).
Verwendete Materialien
BüsteMarmor
SockelMuschelkalk
Technik
Büstegemeißelt
Sockelbehauen
Inschriften
Inschrift (eingemeißelt)
am Sockel vorne
CHRISTIAN DANIEL / RAUCH
ZustandZeitpunkt
Büsteverwittert2003
BüsteMaterialausbrüche2003
Büstebestoßen, stark. Nase und Kinn2003
Büsteabgebaut, um 2009
Vollständigkeit
unvollständigFehlstellen Nase, Kinn, ursprünglicher Sockel

  Nachweise

  • Berger, Ursel: Enthüllt: Berlin und seine Denkmäler: Zitadelle, Berlin, 2017, S. 126-128, 189, 191. Katalogband
  • Lehnert, Uta: Der Kaiser und die Siegesallee. Reclame Royale, Berlin, 1998, S. 213-215, 356-357.

Ihre Information ist gefragt