Büstendenkmal Alexander von Humboldt

Büstendenkmal Alexander von Humboldt

Foto: Susanne Kähler, 2003, CC-BY-4.0

Auf einem rechteckigen, dreizonigen Sockel mit quadratischem Grundriss, geschaffen aus Muschelkalkstein, ruht die aus weißem Marmor gearbeitete Porträtbüste Alexander von Humboldts über rechteckiger Plinthe auf. Auf der Sockelfront ist die dreizeilige Inschrift ALEXANDER / VON / HUMBOLDT eingetieft. Der Brustabschnitt mit Armansatz der Büste ist hermenförmig formuliert. Der Dargestellte trägt zeitgenössische Bekleidung, bestehend aus Hemd mit Stehkragen und kunstvoll geschlungener Halsbinde, Gehrock und Mantel. Um den Hals trägt er den Orden Pour le mérite der Friedensklasse für Kunst und Wissenschaft. Das Gesicht ist würdevoll und freundlich zugleich formuliert. Über der hohen Stirn ist das volle Haar ist welligen Strähnen aufgebürstet gestaltet. Die gesamte Formulierung entspricht stilistisch dem Gestaltungskanon des krassen Naturalismus (Neubarock). (Susanne Kähler/Jörg Kuhn)

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Begas, KarlBildhauer_In1899-1900
Datierungshinweise
Sockel 1980 zugefügt, um 2009 wieder entfernt
Objektgeschichte
1900 als Teil der Gruppe 31 "König Friedrich-Wilhelm III" der Siegesallee im Großen Tiergarten aufgestellt, 1950-54 vor dem Meißnerflügel von Schloss Bellevue, vergraben im Park von Schloss Bellevue, 1978/79 ausgegraben, 1980 im Garten der Villa Von der Heydt aufgestellt, um 2009 abgebaut und die Büste zur Zitadelle Spandau gebracht, dort nach Reinigung in die im April 2016 eröffneten Ausstellung "enthüllt" eingebracht (Jörg Kuhn).
Verwendete Materialien
BüsteMarmor
SockelMuschelkalk, um 2009 demontiert
Technik
Büstegemeißelt
Sockelbehauen, Sockel 1980 hinzugefügt und um 2009 entfernt
Inschriften
Inschrift (gemeißelt)
am Sockel vorne
ALEXANDER / VON / HUMBOLDT
ZustandZeitpunkt
Büsteverwittert2003
Materialausbrüche2003
bestoßen2003
abgebaut, nach Spandau transloziert2009
Vollständigkeit
unvollständigFehlstellen

  Nachweise

  • Berger, Ursel: Enthüllt: Berlin und seine Denkmäler: Zitadelle, Berlin, 2017, S. 126-128, 189, 191.
  • Lehnert, Uta: Der Kaiser und die Siegesallee. Reclame Royale, Berlin, 1998, S. 213-215, 356-357.

Ihre Information ist gefragt