Bauarbeiter

Bauarbeiter

Auf rechteckiger Plinthe steht die durch Bekleidung und Schutzhelm als Bauarbeiter gekennzeichnete Figur eines kräftigen Mannes, der den Kopf seiner erhobenen rechten Hand, mit der er offenbar eine Stärke oder Größe andeutet, zugewendet hält.

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Thieme, GerhardBildhauer_In1968
Datierungshinweise
1970 aufgestellt
Objektgeschichte
Entstanden im Auftrag des Magistrats von Ostberlin. Gegossen in Hoyerswerda (vgl. u.a.: https://archiv.berliner-zeitung.de/kultur/nachruf-bildhauer-gerhard-thieme-hinterlaesst-viele-skulpturen-in-berlin-30537654). Zuerst gezeigt in der Ausstellung "Architektur und bildende Kunst" (vgl. Hans Lenk: Gerhard Thieme: Bauarbeiter", in: Berliner Zeitung, 30.01.1970). Thieme erhielt für die "charakteristische Gestaltung" eines modernen, technikgewandten und verantwortungsbewussten Werktätigen den Kunstpreis des Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes (FDGB) (Ursel Berger).
Maße
gesamtHöhe3.4 m
Gewicht800 kg
Verwendete Materialien
Bronze
Technik
gegossen
ZustandZeitpunkt
beschmiert2019
Vollständigkeit
vollständig

  Nachweise

  • Berger, Ursel: Enthüllt: Berlin und seine Denkmäler: Zitadelle, Berlin, 2017, S. 159.

Ihre Information ist gefragt