Lilienthal-Denkmal

Lilienthal-Denkmal

Ikarus

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Breuer, PeterKünstlerIn1912-1914
Fa. LauchhammerGießerei1948
?; Ikarusfigur
Fa. W. GeislerGießerei2011-2012
Inschriftentafel
Neumann, JörnBildhauerIn der Rekonstruktion
Porträtkopf Lilienthal 2012
Datierungshinweise
1948 neue Inschriftentafel, 2011-2012 Restaurierung und Rekonstruktion des Porträtkopfes; Wiedereinweihung: 08.12.2012
Objektgeschichte
Der von Peter Breuer geschaffene Porträtkopf Lilienthals wurde im Zweiten Weltkrieg und der Nachkriegszeit durch Vandalismus stark beschädigt. Der durch Abarbeitung zusätzlich geschädigte Porträtkopf wurde 1956 durch ein bronzenes Reliefporträt Lilienthals, geschaffen von Magdalena Müller-Martin (1895-1982), verdeckt. Dieses Relief wurde 2011 abgenommen und dem Heimatmuseum Steglitz übergeben. Der beschädigte Porträtkopf wurde 2011-2012 von Jörn Neumann (Fa. Naturstein Krause, Hohenneuendorf) nach historischen Fotografien und den am Ort erhaltenen Resten nachgeschaffen.
Verwendete Materialien
SockelPorphyr
SockelSandstein
PlastikBronze
PlaketteStahl
Technik
Plastikgegossen
Sockelgemauert
Inschriften
Inschrift (vertieft)
am Sockel
DEM VORKAEMPFER DER / FLIEGEKUNST / OTTO LILIENTHAL / 1848-1896
Inschriftentafel (gegossen)
am Sockel
ZU EHREN DES ERSTEN / FLIEGERS OTTO LILIENTHAL / GESTALTETE PETER BREUER / IM AUFTRAG LICHTERFELDER / BÜRGER DIESES AM 17.6.1914 / EINGEWEIHTE DENKMAL
Inschrift (vertieft)
am Sockel, Rückseite
ES WIRD SEINEN ERSTEN / FLUG NEHMEN DER GROSSE / VOGEL VOM RUECKEN DES / HUEGELS AUS DEM UNIVER- / SUM MIT VERBLUEFFUNG. / ALLE SCHRIFTEN MIT SEI- / NEM RUHME FUELLEND / UND EWIGE GLORIE DEM / ORT WO ER GEBOREN WARD. - / LEONARDO DA VINCI / 1452-519
Zustand
Sockelverwittert
Materialausbrüche, kleinere
Ikarusfigurgut, nach Restaurierung von 2012
Vollständigkeit
vollständigjedoch ohne die Treppenanlage von 1914 erhalten

  Nachweise

  • Endlich, Stefanie: Skulpturen und Denkmäler in Berlin, S. 121. Datierung fehlerhaft
  • Börsch-Supan, Eva: Kunstführer Berlin, S. 258.
  • Einholz, Sibylle: Peter Breuer (1856-1930). Ein Plastiker zwischen Tradition und Moderne, Phil. Diss. FU Berlin, S. 300-301. Kat.-Nr. 69 (mit älterer Literatur)

Ihre Information ist gefragt