Fußball

Fußball

Fußballer und Fußball

Mehrteiliges Ensemble abstrakt formulierter Fußballspieler und eines Fußballs auf grünem Rasen vor einer Wohnanlage.

  Werkdaten

SchaffendeDatierung
Schoenholtz, MichaelKünstler_In1978
Objektgeschichte
Das 1978 entstandene, mehrteilige Kunstwerk erinnert daran, dass im ehemaligen Stadion Gesundbrunnen (Plumpe) Hertha BSC 1930 und 1931 die Fussballmeisterschaft gewann. "1904 wechselte Hertha vom 'Exter' an der schönhauser Allee auf den Schebera-Platz, der heute nicht nur die Heimstätte des SV Norden-Nordwest, sondern auch der älteste noch existierende Fußballvereinssportplatz Deutschlandes ist. Gleich gegenüber davon erinnern heute recht merkwürdig anmutende Skulpturen an die 1974 abgerissene Plumpe, das legendäre Stadion, in dem Hertha seine größten Erfolge feierte, und in dem Hanne Sobek kickte, dem man unweit von hier einen - zugegeben recht schmucklosen - Platz vor einem Einkaufscenter gewidmet hat" (zitiert aus Christian Schlodder: "Motto fürs Morgen. Hertha BSC hat von den Berliner Gründungsklubs die erfolgreichste Geschichte", in: Berliner Zeitung Nr. 248, Freitag, 25.10.2019, S. 18). "Die mehrteilige Skulpturengruppe (...) bezieht sich in kritischer Weise auf die Vergangenheit des Standortes, des ehemaligen Hertha-Sportplatzes, der in konfliktreicher Weise der Wohnanlage (Behmstraße und Bellermannstraße, JK) Platz machen musste. Daher zum Beispiel ein zerfetzter 'Fußball' in abstrahierter Darstellung auf einer Einzel-Säule vor der Anlage in der Bellermannstraße: Anspielung auf die rüden Begleitmethoden der Verkaufsverhandlungen. In der Behmstraße stehen vier 'Fußballer'-Skulpturen auf runden, leicht schräg gestellten Pfeilern und lassen die Härte dieser Sportart spüren" (St. Endlich, 1990, S. 186) (Jörg Kuhn).
Verwendete Materialien
FigurenBronze
SockelStein, Kunststein?
Technik
Figurengegossen
Sockelbearbeitet
gesamtmontiert
ZustandZeitpunkt
gut2019
Vollständigkeit
vollständig

  Nachweise

  • Ehmann, Horst: Berlin: Kunst im Stadtraum, Begleitheft, S. 21.
  • Endlich, Stefanie: Skulpturen und Denkmäler in Berlin, Berlin, 1990, S. 185-186.

Ihre Information ist gefragt